Startseite »

Reparaturwerkstatt

Das Repair Café der ev. luth. Kirchengemeinde hat ab dem 21 August wieder geöffnet.

Annahme von kaputten Alltagsgegenständen jeden Freitag von 17.00-18.00h

Staubsauger iconBoombox iconKaffeemaschine iconHaartrockner iconHand With Smartphone icon

Zur Zeit kann auf Grund der Abstandsregelung nicht selber mit repariert werden.

Bei der Annahme und Abholung bitte einen Mund-/Nasenschutz tragen.

Bitte nicht selber die Werkstatt betreten. Ein Mitarbeiter wird rauskommen!

Nicht zu reparierende/ kaputte Gegenstände müssen selber entsorgt werden!

Bei weiteren Fragen: Sebastian Plath 05203/9250104

Seit April 2017 gibt es an der Lange Straße direkt neben dem Welcome in einer kleinen Anliegerwohnung und einer große Garage eine Werkstatt.

Hier werden jeden Freitag in der Zeit von 17.00h bis 19.00h Alltagsgegenstände repariert. Ein Team aus sieben ehrenamtlichen Mitarbeitern versucht mit Rat und Tat weiterzuhelfen. Durch ihren Einsatz können viele Gegenstände noch mal in Betrieb genommen werden. Wie elektronisches Werkzeug, Computer, Kinderspielzeug und vieles mehr…

Es geht aber auch darum kleinere Fertigkeiten zu erlernen wie zum Beispiel Tapezieren, Bilder aufhängen oder ein Kinderbett zusammenzubauen.  Interessierte können und dürfen gerne mal unter Anleitung Dinge ausprobieren.

Wenn sie alte Dinge besitzen, die sie nicht mehr brauchen oder die kaputt sind, nehmen wir sie gerne. Wir würden uns freuen ihnen zu helfen. Wenn sie den alten Gegenstand nicht mehr brauchen, würden wir ihn trotzdem gerne haben und wieder funktionstüchtig machen um ihn dann an Bedürftige weiterzugeben. Sie machen uns also eine doppelte Freude, zum einen freut sich der Schrauber, zum anderen ein Mensch der sich gerade in einer Notalgie befindet. Wir finden das sind zwei gute Argumente die gegen die Mülltonne sprechen.

Wichtig: Die zu reparierenden Gegenstände müssen selbst zu uns gebracht werden. Eine Abholung ist zurzeit noch nicht möglich. Für die Werkstatt suchen wir außerdem immer mal wieder brauchbares Werkzeug.

Und natürlich kann dieses Team, das zurzeit aus 7 Personen besteht, noch Unterstützung gebrauchen.

Bei Fragen bitte an Sebastian Plath unter 05203 / 9250104 oder seppo.8@gmx.de wenden.