Aktuelles zu Haller Bach Tagen

Bach-Tage: Weitere Ausfälle

Halle 07.05.2021 (HK). Die für Mai geplanten Konzerttermine der 58. Haller Bach-Tage müssen erneut verschoben werden. Das für den 9. Mai vorgesehene „In Liebe – Hochzeitliche Orgelmusik“ ist nun für den 4. Juli (Beginn 18 Uhr) in der St. Johanniskirche angesetzt. Für den 16. Mai waren um 16 und 18.30 Uhr zwei Aufführungen von „Solenne Fest- und Freudenkonzerte“ in der St. Johanniskirche geplant. Diese sollen nun am 12. September nachgeholt werden. Für die im Juni geplanten Konzerte haben die Veranstalter aktuell noch die Hoffnung, dass sie stattfinden können.

 

58.Haller Bach-Tage 2021

Erneute Terminverschiebungen beim Klassik-Festival

Die Nachhol-Konzerte der 58. Haller Bach-Tage in HalleWestfalen, die in der Zeit von Mitte April bis Anfang Mai hätten stattfinden sollen, müssen erneut verschoben werden. Das betrifft zunächst folgende Konzerte: “Von der Liebe” mit dem Ensemble Flautando Köln, “Bach-Solo-Kantaten”, “Liederabend” mit Tilman Lichdi, Konzert “gegensaitig” mit dem Ensemble Urban Strings sowie “Geliebte Alma” mit dem Minguet-Quartett. Über die weiteren Konzerte wird demnächst entschieden. Ersatztermine sind für den Herbst geplant. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Telefonische Rückfragen unter 05201-183-171 (Kulturbüro).

KMD Friedemann Engelbert             Frank Hofen (Innenstadtmanagement)

Liebigstraße 44 • 32657 Lemgo             Graebestraße 24b • 33790 HalleWestfalen

Telefon (05261) 66 96 90                      Telefon (05201) 828 313

Mobil (01578) 73 26 371                       Mobil (0172) 520 70 34

Link zur PDF
Link zur PDF