Startseite »

Umweltgruppe vom 01. Februar 2020 Thema:”Reinigungsmittel und Wachstücher”

“Wachstücher selber machen”

Die Anleitung für Bienenwachstücher

Baumwoll- oder Leinenstoff-Reste (ausgemusterte Kleidung)

Im gewünschten Format zuschneiden (muss nicht gesäumt werden)

2 gehäufte EL (für zwei kleine Tücher) zerkleinertes Bienenwachs oder Bienenwachs-Kerzenreste oder Bienenwachs-Pastillen

  1. Stoff auf dem Backblech ausbreiten
  2. Wachspastillen oder zerkleinertes Wachs darauf geben
  3. Backblech in den Ofen schieben und auf 80 Grad erwärmen, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist
  4. Backblech aus dem Ofen nehmen und mit dem Backpinsel das flüssige auf den Stoff verteilen
  5. Auskühlen lassen

Die Wachstücher lassen sich mit einem feuchten Tuch ggf. etwas Spülmittel reinigen.