Hochwasserhilfe in Unterburg

Sommerferien, endlich mal auftanken. Endlich mal an etwas anders denken als an Corona. Kräfte sammeln für den Herbst. Doch dann sitzt man da und schaut fassungslos sich diese Bilder vom Hochwasser an. Man kann das was man sieht nicht verstehen oder begreifen. Und schnell kommt der Gedanke auf wie können wir da helfen. Am Anfang ist alles sehr unübersichtlich, hier ein Hilferuf aus dem Internet, dort eine Nachricht auf dem Handy…

Schnell wird klar wir brauchen einen direkten Ansprechpartner vor Ort. Wir schreiben eine Mail an die rheinische Kirche diese leitet unsere Anfrage an die Gemeinden vor Ort weiter.

Kurze Zeit später meldet sich Pfarrer Manfred Jetter aus Unterburg.

Er berichtet davon, wie stark der Ort Unterburg betroffen ist, das die Kirche & Gemeindehaus und Tagespflege sehr stark in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Am Samstag den 11 September fährt eine Gruppe von 10 Personen aus Halle nach Unterburg um mit anzupacken. In der Kirche wird der Putz von den Wänden geschlagen, der Kirchenboden vom Müll und Dreck befreit, im Gemeindehaus gibt es die gleiche Arbeit zu tun.

Wir erleben eine total herzliche Gemeinde. Beim Arbeiten wie auch bei den gemeinsamen Mahlzeiten erzählen uns Menschen vor Ort wie es in dieser Nacht war.

Wir wollen wieder kommen und mit unseren Möglichkeiten helfen.

Zum einen gibt es handwerklich noch einiges zu tun zum anderen wollen wir den Menschen vor Ort wieder ein Stückchen Hoffnung bringen. Ihnen zeigen, dass sie nicht vergessen sind auch wenn die Medien schon weitergezogen sind.

Mit den Freunden aus Unterburg werden wir gemeinsam über die nächsten Schritte nachdenken.

Wichtig: Wir nehmen zurzeit keine Sachspenden an!

Gründe dafür gibt es viele! Falls wir in der Zukunft etwas benötigen, würden wir es rechtzeitig kommunizieren.

Wie kann man jetzt schon das Projekt unterstützen

1) Für die Menschen vor Ort beten

2) Geld spenden auf das Spendenkonto unserer Kirchengemeinde:

IBAN: DE72 4806 2051 0181 5041 00

Bitte schreiben Sie als Verwendungszweck „Fluthilfe auf den Überweisungsträger. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie dies bitte kurz auf der Überweisung (Spendenbescheinigung erbeten).

Fragen zum Projekt & Mitarbeit

Kontakt Sebastian Plath   05203 9250104   oder Seppo.8@gmx.de