Gottesdienst in der Hörster Kirche am Sonntag, den 28.02.2021 um 10 Uhr mit Pastor Steinebel

Wir feiern in der Hörster Kirche am 28.02.2021 um 11:00 Uhr den Gottesdienst Reminiszere mit Pastor Burghard Steinebel.

Dank der modernen Technik ist es möglich den Gottesdienst hier zu verfolgen, auch wenn wir uns aufgrund der Pandemie und des Lockdowns nicht persönlich in der Kirche treffen.

Schön, dass Sie dabei sind!

„Das Lied vom Weinberg“ (Jesaja 5, 1-7)

Mitwirkende

Orgel und E-Piano:            Friedemann Engelbert
Trompete und Gebet:        Hartwig Wacker
Gesang und Lesung:          Sophia Schönfeld
Gesang:                           Heike Knies
Hubert Schäper
Brunhilde Wöstmann
Günter Wöstmann
Liturgie und Predigt:          Pastor Burkhard Steinebel

 

Kollekte vom 28.02.2021 ist für bedrängte und verfolgte Christen in der Welt

„Lasst uns allen Menschen Gutes tun, am meisten aber denen, die mit uns im Glauben verbunden sind“ (Galater 16,10). Mit dieser Kollekte unterstützen Sie Christen und Christinnen in aller Welt, die wegen ihres Glaubens unter Bedrängung und Verfolgung leiden.

Es ist traurige Realität: In verschiedenen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt oder verfolgt. Das reicht von allgemeiner Rechtsunsicherheit über systematische Einschränkung des Grundrechts auf Religionsfreiheit bis hin zur konkreten Bedrohung von Leib und Leben. Es ist unsere Aufgabe, diesen Christinnen und Christen beizustehen – in Fürbitte oder durch konkrete Hilfe. Wenn wir uns für bedrängte und verfolgte Christen einsetzen, dann tun wir das über konfessionelle und kirchenpolitische Grenzen hinweg. Mit der heutigen Kollekte werden ökumenische Partner, christliche Hilfswerke und Basisinitiativen unterstützt, die bedrängten und verfolgten Christen vor Ort rasch und unbürokratisch beistehen können.

Link zur Onlinespende

Die Sonntagskollekte/Spenden für die bedrängte und verfolgte Christen in der Welt

können sie auch auf unser Spendenkonto der Ev. Luth. Kirchengemeine Halle überweisen:
Unsere Kontonummer lautet:  IBAN: DE72 4806 2051 0181 5041 00

Bitte schreiben Sie als Verwendungszweck “bedrängte und verfolgte Christen in der Welt“ auf den Überweisungsträger. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie dies bitte kurz auf der Überweisung (Spendenbescheinigung erbeten).

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung